Ab 2019 Werbung bei WhatsApp – Ergänzung zu Facebook?

Werbung bei WhatsAppDes einen Freud, des anderen Leid – ab 2019 wird WhatsApp die Oase der Werbefreiheit verlassen. Schon im Februar soll es möglich sein, auf der Status-Seite Werbeanzeigen zu platzieren. Ähnlich wie bei Instagram und Facebook Messenger sollen Verbraucher dann in regelmäßigen Abständen Werbebotschaften sehen.

Werbung nervt. Viele Menschen. Oft, aber nicht immer. Denn immer dann, wenn Werbung interessiert, weil sie zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Impulse oder Informationen liefert, ist sie überhaupt kein Problem. Und wer könnte sich besser mit den Interessen von Individuen auskennen, als WhatsApp-Besitzer Facebook? Außer Google natürlich…

Es bleibt auf jeden Fall spannend

Für alle, die bereits eine Fanpage bei Facebook haben und diese ernsthaft als Kommunikationsinstrument einsetzen, dürfte es interessant sein die Werbemöglichkeiten bei WhatsApp im Blick zu behalten.

 
 

Link-Tipp:

www.chip.de

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen